©Heike Facklam

Von Menschen ...und Engeln
Spiritueller Roman

Kurzbeschreibung: Auf einer Intensivstation trifft sich eine Handvoll Menschen. Sie alle eint die Sorge um einen schwerkranken Angehörigen. Auch der erfolgsverwöhnt Politiker Anton Nunzius bangt um seine Tochter Ellen, die nach einem Radunfall im Koma liegt. Im Wartezimmer begegnet er Menschen anderer Glaubenssätze, Religionen und Kulturen. Zwischen ihnen entsteht eine ungewöhnliche Vertrautheit. Sie fühlen sich verbunden und erzählen sich teils unglaubliche Lebensgeschichten. Diese Verbundenheit wird noch gestärkt durch ein Büchlein, das offenbar alle in irgendeiner Weise in Erinnerung haben. Die „Himmlischen Geschichten“ haben für alle Anwesenden eine Bedeutung. Sie lesen sie nicht nur der kleinen Larissa vor, deren Bruder Lars ebenfalls mit dem Tod ringt, sondern auch ihren eigenen scheinbar bewusstlosen Angehörigen. Diese teils auch kindlich beschriebenen Geschichten erzählen die Abenteuer von zwei kleinen Rucksackengeln auf dem Weg zur Erde. Hintergrund sind dabei bereits bekannte alte Märchen und Mythen. So entsteht ein durchaus schräger Blickwinkel auf die Anderswelt mit ihren Elfen, Bethen, Nebelmännern, Göttinnen und Göttern. Die manifeste Botschaft: Das Portal dorthin heißt „Liebe“.
Am Ende verflechten sich die spirituellen Erzählungen mit der realen Welt der Menschen, die sie lesen oder hören.

 

244 Seiten/ 18 € erhältlich in Aschau im Chiemgau bei "Buch&Cafe, im Zentrum für ganzheitliche Medizin/Tanja Steffan, im Hofladen vom Anderlbauer in Frasdorf,
außerdem bei der Bücherinsel, Münchner Str. 34, Im Atrium., Rosenheim und in Bad Aibling in der Cafeteria der Kurklinik Wendelstein.
Auch als Bestellung mit Versandkosten per Mail unter" Kontakt/Impresssum" bei mir persönlich erhältlich.